0

Krokodil Serie SBB Ce 6/8 II

24 Karat vergoldet CH2019
Artikel Nr.: MARK-32560
Hersteller: Märklin
Spur: Spur H0
Neuheit: 2019
Verfügbarkeit: Wenige Stücke ab Lager erhältlich
Werkseitig ausverkauft
Preis CHF 1399.00

Highlights:

  • Lok-Vorbauten, Lok-Mittelteil, Räder, Gestängeteile und diverse weitere Metallteile mit 24 Karat Feingold beschichtet.
  • Weltweit streng limitiert auf 3.500 Lokomotiven.
  • Jedes "Krokodil" ist durchnummeriert.
  • Dazu passend durchnummeriertes Echtheitszertifikat.
  • Exklusive Verpackung.
  • Lokomotive angetrieben mit 2 Hochleistungsantrieben und Schwungmasse.
  • Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.



Modell:

Lok-Vorbauten, Lok-Mittelteil, Räder, Gestängeteile sowie diverse Ansetzteile aus Metall mit 24 Karat Feingold beschichtet. Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jedem Treibgestell. Jeweils 3 Achsen und Blindwelle angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten. Mit Besandungsanlage zwischen den Treibradgruppen. 3-teiliger Lok-Aufbau mit ausschwenkbaren Vorbauten. Detaillierte Dachausrüstung mit Sicherheitsgitter unterhalb der Stromabnehmer. Das "Krokodil" wird in einer exklusiven Verpackung mit Echtheitszertifikat ausgeliefert. Lokomotive und Echtheitszertifikat sind durchnummeriert. Ein Paar weiße Baumwoll-Handschuhe sowie ein Booklet über die Geschichte des "Krokodils" liegen bei. Zusätzlich liegt ein mit 24 Karat Feingold beschichteter Schleifer bei, zum Austausch gegen den serienmäßig montierten Fahrschleifer. Länge über Puffer 22,3 cm.


Vorbild:

Güterzug-Elektrolokomotive Serie Ce 6/8 II „Krokodil“ der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Bauart aus der ersten Bauserie. Mit Stangenpuffer, stirnseitigen Übergangsblechen, kleinen Rangierertreppen und Handstangen, mit Besandungsanlage, ohne Falschfahrsignal und ohne Integra-Signum Magnet. Betriebszustand der 1920er-Jahre.


Digitale Funktionen:

 

 . Control Unit. Mobile Station. Mobile Station 2. Central Station 1/2. Central Station 3/2*
Spitzensignal X X X X X
Schlusslicht X X X X X
E-Lok-Fahrgeräusch X X X X X
Lokpfiff X X X X X
Direktsteuerung X X X X X
Bremsenquietschen aus   X X X X
Hauptschalter   X X X X
Rangierpfiff   X X X X
Betriebsgeräusch 1     X X X
Ankuppelgeräusch     X X X
Lüfter     X X X
Panto-Geräusch     X X X
Sanden     X X X
Schienenstoß     X X X
Druckluft ablassen     X X X
Schaffnerpfiff         X
Kompressor         X
Rangiergang         X